Informationsveranstaltungen in Brückl und Klein St. Paul

Veröffentlicht am 13.12.2014 um 20:50

Publikium

Gleich zwei Informationsveranstaltungen der Landesregierung fanden am im Görschitztal statt. die Regierungsmitglieder der Koalition und Fachleute aus den zuständigen Abteilungen, vom Umweltbundesamt, der AGES, Umweltmediziner Michael Kundi und Toxikologe Winfried Bursch versuchten anhand der bisher vorliegenden Messungen und Fakten die Situation zu beurteilen.

Die Fachleute versuchten zu beruhigen. Doch viele der rund 800 Menschen bei den Veranstaltungen in Brückl und Klein St. Paul waren empört und wollten wissen, wie es dazu kommen konnte. Ich melde mich zu Wort und verspreche, mein möglichstes zu tun, damit alles aufgeklärt wird. Schließlich war ich selbst 6 Jahre bei Greenpeace, habe 30 Jahre gegen Umweltzerstörung gekämpft, Bürgerinitiativen im Kampf um saubere Luft unterstützt. Für mich ist das ein persönliches Anliegen. Wir müssen Sicherheit schaffen, dass morgen nicht etwas ähnliches wieder passiert. Deswegen müssen wir die Umweltkontrolle verstärken.

Johann Brückl